Hallo, wir sind Klimahelden.

Der einfachste Weg, Ihr Unternehmen klimaneutral zu machen.

Erhalten Sie mit unserer Software automatisiert und ohne Beraterkosten Ihre Klimabilanz, Klimastrategie und Ihr Kommunikationspaket.

CO₂ messen.

CO₂ reduzieren.

CO₂ kompensieren.

Klimabeitrag kommunizieren.

CO₂ messen, CO₂ reduzieren, CO₂ kompensieren und
Klimabeitrag kommunizieren.

Machen Sie Ihren Betrieb blitzschnell klimaneutral.

Die Klimahelden Software berechnet schnell und mühelos die CO2- Emissionen Ihres Unternehmens. Gleichzeitig erhalten Sie konkrete Empfehlungen wie Sie Ihre CO2-Emissionen reduzieren.
Bewerben Sie als klimafreundlicher Betrieb öffentlichkeitswirksam Ihren Klimabeitrag mit dem Klimahelden Kommunikationspaket.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sparen Sie mühevolle manuelle Aufwände
  • Vermeiden Sie hohe Beraterkosten
  • Schaffen Sie Transparenz bei Ihren klimarelevanten Betriebskosten
  • Erhalten Sie konkrete Tipps zu CO2-Einsparmaßnahmen
  • Wählen Sie Ihr Klimaschutzprojekt aus verschiedenen Kategorien
  • Zeigen Sie Ihren Klimabeitrag mit dem Klimahelden Kommunikationspaket

Ihre Vorteile im Überblick.

Die Klimabilanz liefert Ihnen eine Zukunftsstrategie für
Nachhaltigkeit, Kostensenkungen und Digitalisierung.
Attraktivität steigern

Sie begeistern Ihre Mitarbeiter, Kunden & Bewerber

Kosten senken

Sie entdecken Einsparpotenziale bei Ihren Betriebsmittelkosten

Wandel meistern

Sie leiten den Wandel für Klimaschutz & Digitalisierung ein

Die beste Referenz sind zufriedene Kunden.

Kunden & Partner berichten von ihren Erfahrungen mit den Klimahelden.
Mit wenig Aufwand für unsere Kanzlei wurde von den Klimahelden eine aussagekräftige Klimabilanz erstellt. Anhand des umsetzbaren Maßnahmenpakets konnten wir sehr einfach klimaneutral werden.

Ferdinand Konerding

Steuerkanzlei Konerding & Thomas Steuerberater PartG mbB

Die Klimabilanz hat uns mit einer detaillierten Transparenz unserer Verbräuche sehr positiv überrascht. Die konkreten Kosteneinsparungen decken die Ausgaben bei Weitem. Wir werden die Klimahelden bei unseren Mandanten weiterempfehlen.

Florian Künstle

Reisch & Künstle Steuerberater PartG mbB

Das Team von Klimahelden hat nach einer sorgfältigen Analyse des Ist-Zustandes meiner Kanzlei eine gut verständliche Auswertung vorgelegt. In dieser finden sich konkrete Hinweise, mit welchen Maßnahmen meine Steuerkanzlei den CO₂ Ausstoß verringern und gleichzeitig Kosten einsparen kann. Ich bin sehr dankbar für diesen Blick von außen.
Thomas Siegel

Prof. Dr. Thomas Siegel

Steuerkanzlei Dr. Siegel

Mit der Klimabilanz wurden uns auf transparente Weise deutliche CO₂ Einsparpotenziale aufgezeigt. Wir planen die Umsetzung der konkreten Tipps zur CO₂ Reduktion und möchten gleichzeitig den Rest unserer Emissionen durch den Kauf von Klimahelden CO₂ Zertifikaten neutralisieren.

Andreas Küttel

K-tronik GmbH

So einfach geht's.

Wir erledigen alle Schritte für Sie.
  • 1

    Klimabilanz

    Mit wenigen Klicks übermitteln Sie uns die benötigten Buchhaltungsdaten direkt oder über Ihren Steuerberater. Die Klimahelden Software erstellt Ihre Klimabilanz und Klimastrategie.

  • 2

    Kompensation

    Für nicht vermeidbare Emissionen bieten wir Ihnen die Kompensation durch geprüfte Klimaschutzprojekte. Wählen Sie aus den Kategorien Solarenergie, Windkraft, Wasserkraft, Energieeffiziente Kochöfen, Biomasse und Abfallentsorgung.

  • 3

    Kommunikation

    Sie erhalten für Ihren Klimabeitrag eine Klimahelden Urkunde inkl. Bescheinigung der durch Ihren Kauf stillgelegten Zertifikate sowie optional ein Kommunikationspaket, mit dem Sie Kunden, Bewerber und Mitarbeiter über Ihren Klimabeitrag informieren.

Wählen Sie Ihren Klimabeitrag aus.

Unterstützen Sie einfach und effizient den Klimaschutz.

Klimabilanz

Klimabilanz für Ihren Betrieb mit detailliertem Emissionsüberlick und konkreten Maßnahmen zur CO₂ Senkung.

Klimazertifikat

Neutralisieren Sie Ihre unvermeidbaren Emissionen durch die Unterstützung UN-zertifizierter Klimaschutzprojekte.

Kommunikationspaket

Kommunizieren Sie Ihren Klimabeitrag und steigern Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens bei Kunden, Bewerbern und Mitarbeitern.

Unterstützen Sie nachhaltige Projekte.

Investieren Sie in UN-geprüfte Klimaschutzprojekte aus Kategorien Ihrer Wahl.

Klimahelden unterstützen die UN Nachhaltigkeitsziele.

Unsere Kunden und wir unterstützen 7 der 17 Klimaschutzziele der Vereinten Nationen.

Kommunizieren Sie Ihren Klimabeitrag.

Mit unserem maßgeschneiderten Kommunikationspaket bewerben Sie Ihren Klimabeitrag treffsicher innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens. Das umfasst neben einer gerahmten Urkunde für Ihren Empfangsbereich Ihr personalisiertes Klimahelden Siegel für Website und E-Mails sowie zusätzlichen Content für PR und Social Media.
Mehr erfahren

Wie wird die Klimabilanz erstellt?

Die Klimabilanz ist der ökologische Fußabdruck eines Unternehmens oder anderer Vorgänge, die einen Schadstoffausstoß verursachen.

Unsere Klimabilanz wird softwarebasiert in vier Schritten erstellt und berechnet alle treibhausgasrelevanten Emissionen nach dem Greenhouse Gas Protocol (GHG).

Dateneingabe

Dateninput wird im Wesentlichen über Eingangsrechnungen abgebildet.

Datenverarbeitung

Daten werden geprüft und in den jeweiligen Scopes kategorisiert.

Berechnung

Emissionen werden mit entsprechenden CO₂-Faktoren umgerechnet.

Klimabilanz

Detaillierte Auswertung der CO₂-Emissionen und Strategie zur CO₂-Senkung.

Wie funktioniert Offsetting / CO₂-Kompensation?

Durch Offsetting werden nicht vermeidbare Emissionen von Einzelpersonen und Organisationen durch Unterstützung von Klimaschutzprojekten in Entwicklung- und Schwellenländern reduziert.

Darüber hinaus tragen hochwertige Klimaschutzprojekte zur sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Entwicklung in der Region bei.

Wie unterstütze ich Klimaschutzprojekte?

Nachhaltige und geprüfte Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern werden für vermiedenen oder reduzierten CO₂ Ausstoß vergütet. Die Vergütung erfolgt über den Verkauf von CO₂ Zertifikaten.
Mit Ihrer Unterstützung kaufen Sie die geprüften Zertifikate, um Ihre eigenen unvermeidbaren Emissionen auszugleichen. Sie können auch unabhängig von einer Ausgleichsabsicht einen Beitrag zum globalen Klimaschutz leisten.
Jetzt kaufen

Wir freuen uns auf Sie.

Sie möchten erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen klimaneutral stellen und Ihren Klimabeitrag an Mitarbeiter, Kunden und Bewerber kommunizieren?
Lassen Sie sich jetzt von unseren Experten kostenlos beraten und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin.
Alternativ schicken Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular.
Zum Kontaktformular

Fragen und Antworten

Welchen Beitrag kann Ihr Betrieb zum Klimaschutz leisten und was haben Sie davon?

Mit den Erkenntnissen aus der Klimabilanz werden Reduktionsmaßnahmen für mehr Klimaeffizienz entwickelt und umgesetzt. Videokonferenzen statt Geschäftsreisen, Grünstrom statt Graustrom oder durch andere Maßnahmen vermeiden und reduzieren Sie CO2-Emissionen.
Mit der Kompensation der unvermeidbaren Emissionen wird Ihr Unternehmen klimaneutral. Dieser Ausgleich wird durch den Kauf von Emissionsminderungszertifikaten internationaler Klimaschutzprojekte ermöglicht. All diese Handlungen tragen mit dazu bei, die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen.
Als Unternehmen profitieren Sie in vielfältiger Weise durch Ihren Klimabeitrag.
Sie sind gut auf zukünftige regulatorische Vorgaben durch den Gesetzgeber vorbereitet. Als klimaneutrales Unternehmen werden Sie für Bewerber interessanter und unterstreichen Ihre Bereitschaft, aktiv für den Klimaschutz zu handeln. Die Klimabilanz deckt sämtliche Energieverbräuche und Minderungspotentiale auf. Dadurch wissen Sie genau, wo in Ihrem Unternehmen wie viele Ressourcen eingesetzt werden und können entsprechende Kostensenkungen einleiten. Mit einer Klimastrategie haben Sie zusätzlich Wettbewerbsvorteile, so bevorzugen Auftraggeber zunehmend Lieferanten mit CO2-Kompensation oder setzen sogar deren Klimaneutralität voraus.

 

Wie erfolgt die Berechnung Ihrer CO₂ Emissionen?

Bei der Berechnung des CO2-Fußabdrucks werden alle im Kyoto-Protokoll gelisteten Treibhausgase zusammengefasst. Neben CO2 sind es insbesondere CH4, N2O, SF6, HFCs, PFCs und NF3. Diese unterschiedlichen Treibhausgase werden mit Emissionsfaktoren umgerechnet und in CO2-Emissionsäquivalenten (CO2e) angegeben. Der betrachtete Zeitraum für die Berechnung Ihrer CO2-Emissionen beträgt üblicherweise 1 Jahr.

Wie erfolgt die Berechnung der CO₂ Kompensation?

Die durch Kompensation reduzierten Treibhausgasemissionen werden in UN Certified Emission Reductions (CERs) gemessen. Die Projekte in Entwicklungsländern verdienen 1 CER für jede metrische Tonne Treibhausgasemissionen, die sie reduzieren oder vermeiden.

Die durch Kompensation reduzierten Treibhausgasemissionen werden in CER (Certified Emission Reductions) und VER (Verified Emission Reductions) gemessen. Die CER-Zertifikate unterliegen einer besonders strengen Kontrolle der UNFCCC. 1 CER oder 1 VER entsprechen jeweils der Kompensation von 1 Tonne CO2.

Was bedeuten die UN Sustainable Development Goals?

Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) ist ein globaler Plan zur Förderung nachhaltigen Friedens und Wohlstands und zum Schutz des Planeten. Seit 2016 arbeiten alle Länder daran, diese gemeinsame Vision zur Bekämpfung der Armut und Reduzierung von Ungleichheiten in nationale Entwicklungspläne zu überführen.
Die Projektstandards “Gold Standard” und “CCB Standards” unterstützen diese SDGs in besonderem Maße.

Welche UN zertifizierten Klimaschutzprojekte gibt es?

Der Ursprung liegt im Kyoto-Protokoll mit welchem die internationale Staatengemeinschaft 1997 unter dem Dach der Vereinten Nationen eine rechtlich bindende Begrenzung des Ausstoßes von Treibhausgasen vertraglich geregelt hat. Darin wurde festgehalten, dass die Finanzierung von Klimaschutzprojekten zur CO2 Einsparung in anderen Ländern, für die Unterstützung eigener Reduktionsziele möglich ist. Das Kyoto-Protokoll hat bislang zwei verschiedene Formen von Klimaschutzprojekten vorgesehen, die sogenannten Kyoto-Mechanismen:

  • Joint Implementation (JI) = Gemeinschaftsreduktion
  • Clean Development Mechanism (CDM) = Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung

Um Emissionsgutschriften angerechnet zu bekommen, unterliegen Klimaschutzprojekte strengen Auswahlkriterien. Im Bereich Clean Development Mechanism gibt es mittlerweile mehr als 8.000 Projekte.

The Gold Standard

Gold Standard Projekte sparen CO2 und tragen zur nachhaltigen Entwicklung am Projektstandort bei. Es gibt CER (Certified Emission Reductions) und VER (Verified Emission Reductions) Zertifikate. Die CER-Zertifikate unterliegen einer besonders strengen Kontrolle der UNFCCC. 1 CER oder 1 VER entsprechen jeweils der Kompensation von 1 Tonne CO2. Bei der Entwicklung der Kriterien waren auch FSC, Fairtrade International und World Vision beteiligt. Der Gold Standard verbindet höchste Sicherheit für die CO2-Einbindung mit der Kontrolle sozialer und ökologischer Prüfkriterien. Je nach Projekt werden unterschiedliche UN-Nachhaltigkeitsziele unterstützt.

Verified Carbon Standard

Der Verified Carbon Standard ist zurzeit der am häufigsten gekaufte Standard im freiwilligen CO2-Markt. VCS wird vom World Business Council for Sustainable Development und mehreren Nicht-Regierungsorganisationen unterstützt und bietet höchste Sicherheit für die CO2-Einbindung. Es prüft jedoch keine soziale und ökologische Kriterien am Projektstandort. Falls Ihnen diese Kriterien wichtig sind, sollten Sie auf den Gold Standard ausweichen oder den VCS mit dem CCB Standard kombinieren.

Über Klimahelden

Die Klimahelden GmbH aus München entwickelt softwarebasierte Klimaschutzlösungen für den Mittelstand.

Mit zukunftsorientierter Technologie und klarem Fokus auf Klimaschutz ermöglichen wir die Transformation der Betriebe in eine klimafreundliche Zukunft. Unsere Software liefert auf Knopfdruck die Klimabilanz eines Betriebes.