Offsetting mit Solarenergie.

Wie funktioniert Solarenergie?

Solarenergie bezeichnet Energie, die aus Sonnenstrahlung gewonnen wird. Sie kann sowohl als elektrischer Strom als auch Wärme genutzt werden. Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen hat sie wesentliche Vorteile: Sie ist emissionsfrei, unabhängig und unerschöpflich.

Über eine netzgekoppelte Photovoltaik Solaranlage werden die Sonnenstrahlen in Gleichstrom umgewandelt. Mithilfe eines Wechselrichters wird dieser zu Wechselstrom und kann in das öffentliche sowie private Stromnetz eingespeist und genutzt werden. Die Solarzellen von Photovoltaik-Anlagen bestehen zu 95 Prozent aus Quarzsand Silizium (Si), einem der am häufigsten natürlich vorhandenen Elemente in der Erdschicht dar. Bei Lichteinstrahlung werden Elektronen frei, die durch eine gezielte “Verunreinigung” der Oberfläche zusammengehalten werden. Durch einen chemischen Prozess entsteht ein Plus- und Minuspol, welche mit einer Batterie vergleichbar ist.

Bereits bei geringem Lichteinfall oder bewölktem Himmel erzeugen die Zellen Strom und sind somit äußerst effizient. Solarenergie spart dabei nicht nur wichtige (fossile) Ressourcen ein, sondern senkt auch langfristig Kosten. Mit dem Bau von Photovoltaik Solaranlagen in Entwicklungsländern wird die Stromversorgung vor Ort gesichert, Arbeitsplätze geschaffen und Emissionen gesenkt.

Solaranlagen zur Warmwasseraufbereitung.

Das Gruppenprojekt macht es sich zum Ziel, die Verbreitung von solaren Warmwasserbereitern in privater und gewerblicher Anwendung zu erhöhen.

Anhand der thermischen Solaranlagen wird aus Sonnenenergie Wärmeenergie gewonnen, welche beispielsweise zur Bereitung von Warmwasser oder zum Heizen von Räumlichkeiten genutzt werden kann. Thermische Solaranlagen sind kosteneffizient und tragen als unerschöpfliche Alternative zu fossilen Brennstoffen zum Wohl der Bevölkerung vor Ort bei.

Indien

Land

UN-Standard

Zertifizierung

Co-Benefits für nachhaltige Entwicklung:

Beispielprojekt: Solarstrom in Indien.

Ziel des Projekts ist es, erneuerbare Solarenergie zur Stromerzeugung zu nutzen. Das Solarprojekt trägt dazu bei, die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage in der Region zu verringern und den Anteil erneuerbarer Energien am Strommix zu erhöhen.

Solarenergie ist eine der saubersten erneuerbaren Energiequellen, kommt ohne fossile Brennstoffe aus und ist unerschöpflich. Das Projekt bietet neben umweltspezifischen auf soziale und ökonomische Vorteile, wie Beschäftigungsmöglichkeiten und technischen Fortschritt.

Indien

Land

UN-Standard

Zertifizierung

Co-Benefits für nachhaltige Entwicklung:

Unterstützen Sie nachhaltige Projekte.