Offsetting mit Wasserkraft.

Was ist Wasserkraft?

Wasserkraft macht sich dabei die Strömung und Bewegung des Wassers zunutze und erzeugt kontinuierlich elektrische Energie.

Es existieren unterschiedliche Typen der Wasserkraftwerke (z. B. Laufwasserkraftwerke, Speicherkraftwerke und Pumpspeicherkraftwerke) bei denen das Prinzip jedoch immer das Gleiche ist: Durch fließendes Wassers werden Turbinen angetrieben, welche über einen Generator Strom erzeugen. Hier wird die kinetische Energie in elektrische Energie umgewandelt.

Wasserkraftwerk in Brasilien.

Das Kraftwerk versorgt das brasilianische nationale Verbundsystem mit Strom und verdrängt thermische Stromquellen aus fossilen Brennstoffen.

Das Projekt trägt zur ökologischen Nachhaltigkeit bei, indem der Bedarf fossiler Energiequellen für den Energiebedarf gesenkt wird. Die brasilianische CDM-Projektaktivität fokussiert sich dabei auf den Bau von Kleinwasserkraftwerken. Ziel ist es, die Wärmeerzeugung und Stromversorgung mit vorhandenen fossilen Brennstoffen durch erneuerbare Energiequellen zu ersetzen. Mit der Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energie wird der wachsende Energiebedarf im Bundesstaat Rio Grande do Sul gedeckt sowie die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffquellen verringert und somit zur ökologischen Nachhaltigkeit beigetragen.

Brasilien

Land

UN-Standard

Zertifizierung

Co-Benefits für nachhaltige Entwicklung:

Unterstützen Sie nachhaltige Projekte.